über uns

Die Sippe Elsa Brändström gehört der 1989 gegründeten Heliand Pfadfinderinnenschaft (HMP) an, einer Pfadfinderschaft für Frauen und Mädchen. Diese steht unter dem Dachverband des Evangelischen Jugendwerkes Hessens e.V. und hat ihre Standorte, welche regional in einer Sippe zusammengefasst sind, in Gießen, Butzbach, Frankfurt, Wiesbaden und Oberstedten.

Die erste Gruppenstunde in Gießen-Kleinlinden fand im April 2008 statt, die zweite Gruppe folgte im Herbst 2010. Seit November 2013 gibt es eine weitere Gruppe, die von zwei jungen Frauen aus der ersten Gruppe geleitet wird.

IMG_0485Ende Oktober 2011 konnten die beiden Gruppen dann feierlich ihre eigene Sippe mit dem Namen “Elsa Brändström” ausrufen.
Wichtige Dinge in unserem Pfadfinderleben sind die Gemeinschaft und der christliche Glaube. Auch das gemeinsame aktiv sein und der spielerische Sport sind Schwerpunkte in unseren Gruppenstunden und auf unseren Lagern. Zudem legen wir Wert auf den Verzicht von Alkohol und Nikotin.
All das findet sich in unseren wöchentlichen Gruppenstunden und den Wanderfahrten und Lagern, die das Highlight in unserem Jahr sind, wieder.

Neben der Heliand Pfadfinderinnenschaft gibt es noch die Heliand-Pfadfinderschaft, die ihre Gruppenstunden in der Petrusgemeinde in Gießen haben.